Populaire en traditionele Cubaanse dans– „Bailes Populäres y tradicionales Cubanos“

Für Tänzer, die die kubanische Salsa noch ausdrucksvoller tanzen möchten, als dies in üblichen Tanzkursen angeboten wird. Voraussetzung: Gutes Rhythmus-, Takt– und Bewegungsgefühl.

Inhalt:
In diesem Kurs lernen Sie Basisschritte und wichtige Figuren der traditionellen Tänze, alleine und paarweise. Er enthält die vielfältigen Tanz- und Bewegungsformen aus den unten genannten populär-kubanischen Tänzen, die beim Salsa-Tanzen als zusätzliches Stilmittel eingesetzt werden. Als Auswahl gibt es 3 Gruppen:

1. Cha-Cha-Cha, Mambo, Mozambique, Pilón, Conga
2. Son Cubano und Son Urbano
3. Complejo de la Rumba (Columbia, Yambú und Guaguanco)

Einsatz in der aktuellen Salsa alleine und paarweise

Ziel: Lernen Sie Kubas Tanzgeschichte und Entwicklung kennen, besonders im Zusammenhang mit ihrem afrikanischen Ursprung. Integrieren Sie dabei diese gelernten Formen in das eigene Tanzrepertoire. 

Zielgruppe:
Gutes Mittelstufenniveau und Fortgeschrittene. 

Preise: 
1 Teilnehmer: 18 €/Std.
2 Teilnehmer: 15 €/Std.
mehr als 2 Teilnehmer: 12 €/Std.

REISEBAUSTEIN ANFRAGEN